Sonntag, 21. Juli 2013

Indisch kochen - erster Versuchstag.

Da meine Mutter einen indischen Abend mit ihren Freunden plant, haben wir uns die letzten Tage allerlei Rezeptideen und Dekovarianten um die Ohren geschlagen. Es ist wirklich nicht leicht ein ganzes Menü zusammen zu stellen.. schließlich sind die Geschmäcker verschieden und bis jetzt haben wir noch nie Indisch gekocht. Am Ende haben wir uns probehalber für indische Auberginen - Kokos - Plätzchen mit orientalischem Kartoffel - Linsen - Salat als Vorspeise und gefüllte Reisbällchen mit Mango - Mousse als Nachspeise entschieden. 
Hier die ersten Eindrücke:






Interessieren euch die Rezepte? Habt ihr schon mal indisch gekocht? :)

Kommentare:

  1. Danke für deinen netten Kommentar ! :)
    Wenn ich mir hier deine Bilder so anschaue, läuft mir wirklich das Wasser im Mund zusammen :D
    Sehr schön :-)

    Schau doch ruhig mal öfter rein!

    http://threesixty-5.blogspot.de/

    Gruß
    Dennis

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. (Sorry! Jetzt nochmal...)

    Ich hätte das Reisbällchenrezept gerne... die sehen fantastisch aus! <3
    Und natürlich alle indischen Rezepte, die du sonst noch toll fandest.

    Ich liebe indisches Essen seitdem ich es in einem Singapur-Urlaub das erste Mal mit den Händen und von einem Bananenblatt gefuttert habe.

    Ich glaube, wir hatten eine ähnliche Zusammenstellung wie 'Schweinebraten, Gemüseauflauf, Currywurst und Kirschmichel', weil wir kein Wort auf der Speisekarte verstanden haben, aber es war trotzdem wahnsinnig lecker! ^^

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen lieben Kommentar! Ich bin auch absolut vernarrt in Eulen, sind einfach wunderschöne Tiere. :) Und vielen Dank, ich kann es kaum erwarten, ganz viele Bilder in Paris zu machen. Das Essen sieht fantastisch aus. Ehrlich gesagt bin ich kaum mit der indischen Küche vertraut, weshalb ich es toll fände, die Rezepte zu sehen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Indisch gekocht haben wir noch nie, stell ich mir auch nicht allzu einfach vor, aber lecker sieht's aus :)

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht doch sehr lecker aus. :) Also ich wär begeistert!
    Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Sieht echt super lecker aus! Indisch gekocht habe ich auch noch nie, stelle es mir aber super interessanr vor! :)

    Liebe Grüße,

    Marie

    http://maskingyoureyeswithtape.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht echt toll aus!!! Würde ich gern mal probieren!
    Liebe heiße Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Rezepte IMMER!
    Kochen kann ich nur leider so gar nicht und muss es meinem Freund unterschummlen :-)

    Deine Bilder sind wieder kleine Kunstwerke, wunderschön!

    Es freut mich übrigens, wenn ich dir einen Ohrwurm verpassen kann.
    Ich wühle mich durch sämtliche CD's und suche meinen Sommerhit der Woche für euch!
    *küsschen*

    AntwortenLöschen
  11. Sind zwar keine dabei, aber wenn indisch euch gefallen hat, probiert unbedingt mal was mit Kichererbsen - unheimlich lecker :)

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt superlecker und sieht auch so aus! Und dann noch vegetarisch - ich will das unbedingt mal nachkochen. Vielen Dank für den schönen Beitrag! Liebe Grüße Maike

    AntwortenLöschen
  13. Die Auberginen-Kokos-Plätzchen und der Kartoffel-Linsen-Salat, wären ehrlich gesagt nichts für mich, doch die Bällchen sehen toll aus. Da würde ich sehr gern das Rezept haben. Bin eben eine Zucker verrückte :)

    Wie haben die Sachen denn geschmeckt?

    viele liebe Grüße Iwi

    AntwortenLöschen