Freitag, 19. Juli 2013

Himbeer - Joghurt - Muffins.


Hier folgt das versprochene Rezept. Da es die letzten Wochen so tolles Wetter gab, war ich bei Freunden im Garten und hab ungefähr 3 Eimer Himbeeren ergattert :) 
(Unsere sind dieses Jahr leider nicht so reichhaltig ausgefallen, dafür haben wir Kirschen!)

Zutaten:
Für 12 Stück (aus: Cupcakes & Muffins)

250g frische Himbeeren (zur Not auf TK)
300g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Zimt
Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
1 Ei
110g brauner Zucker
80ml Öl
200g Naturjoghurt
Schokostreusel nach Belieben



Zubereitung:

1. Himbeeren waschen und die Schönsten für die Deko zur Seite legen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Muffinblech mit den Muffinförmchen auslegen.

2. Zuerst vermischt man das Mehl mit dem Backpulver, Natron, Zimt und den Zitronenschalen.

3. In einer anderen Schüssel verrührt man das Ei mit dem braunen Zucker und fügt das Öl und den Joghurt bei. Nun siebt man die Mehlmischung dazu und verrührt alles zu einem glatten Teig. Wenn es sehr fest wirkt, kann man das ganze mit Sahne oder Milch auflockern. Wer möchte kann nun schon Schokostreusel in den Teig mischen. 

4. Nun füllt man die Muffinförmchen zur Hälfte mit dem Teig und legt dann die Himbeeren vorsichtig in die Mitte. Danach mit dem restlichen Teil auffüllen (bei TK - Himbeeren kann man diese einfach in den Teig drücken).

5. Nach dem man die Muffinförmchen gefüllt hat, lässt man sie ca. 25 min. backen. Danach 5 Minuten auskühlen lassen und mit Johannisbeeren, Himbeeren, Minze und Schokostreuseln verzieren. Fertig!


Kommentare:

  1. die sehen ja lecker aus!! *-*
    hab so ein ähnliches Rezept, mit Kirschen mal auf meinem Blog gepostet.. Himbeeren hatten wir dieses Jahr auch nicht so viele, und alle anderen Beeren sind inzwischen auch schon weggegessen ^.^
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gerne, und vielen lieben Dank!!
      ich mag deinen Blog auch, auch wenn das Layout für meinen Geschmack etwas farbiger sein könnte ;b
      musst dann sagen, ob sie bei dir auch so gut geworden sind.!
      und das mit den Schnecken - die sind so richtig schnell, das denkt man so gar nicht, kaum hat man eine perfekt positioniert sind alle anderen wieder irgendwo..
      Ella

      Löschen
  2. Ach Gottchen wie lecker das aussieht *-*
    bei Gelegenheit will ich es ausprobieren, denn jetzt habe ich hunger :D

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen so verdammt gut aus! Früchte + Joghurt = her damit. :) Das Rezept wird gleich mal gespeichert.

    Liebe Grüße
    Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
  4. ui, die sehen echt lecker aus - koennte ich backen, wuerde ich die sofort nachbacken. Leider bin ich totaler Backdepp, mir gelingt leider echt nie was, allerhoechstens fackel ich die Kueche ab

    AntwortenLöschen
  5. bin nicht so der gebäck-typ aber jetzt hab ich schon lust drauf :D

    AntwortenLöschen
  6. leckere rezept, sollte ich vielleicht mal ausprobieren =)

    liebe grüßee

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhaarrr und schon wieder etwas, das ich uuunbedingt nachbacken möchte! Nach dem glorreichen Rezept von den gefüllten Hörnchen glaube ich, dass das sicherlich auch super wird!
    Allein die Bilder sehen schon zum Anbeißen aus!! :*

    AntwortenLöschen
  8. Ja finde ich auch (:
    Dankeschön (:

    AntwortenLöschen
  9. Die Bilder sind klasse und die Muffins sehen wirklich richtig lecker aus

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen so wahnsinnig lecker aus, die Himbeer-Joghurt Kombination passt ja auch perfekt in den Sommer und wenn sie dann noch so toll und fotogen aussehen, würd ich am liebsten gleich mit Backen anfangen :) Werde ich mir merken!

    Liebe Grüße
    Bonny

    http://bonnyundkleid.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. boah wie verdammt lecker!
    du bist eine echte küchen-back-fee mit einem hang zur verführung!
    hmmm lecker schmecker!

    habt ihr euch mit 3 eimern nicht gänzlich überfressen?

    AntwortenLöschen
  12. Tatsächlich mache ich ein FDJ, also ein Jahr in der Denkmalpflege... ich und sozial, das passt doch gar nicht ^^
    Hab noch ein schönes Restwochenende!

    LG
    Dana

    (Und jammi, sehen die lecker aus!)

    AntwortenLöschen
  13. Sieht wirklich lecker aus! Habe schon länger keine Muffins mehr gebacken, vielleicht sollte ich damit mal wieder anfangen :)

    AntwortenLöschen
  14. Danke :) Der Salat war auch echt gut und war richtig günstig!
    Die Muffins sehen unglaublich lecker aus und ich finde du hast sie für die Fotos richtig hübsch angerichtet :)

    AntwortenLöschen
  15. Danke :) Ich liebe die Kette auch :)

    Die Muffins sehen total lecker aus !!
    muss sie unbedingt mal backen :)♥

    Liebe Grüße Anne:)

    AntwortenLöschen
  16. Oh man! Sieht das lecker aus!
    Ich weiß nicht genau ob ich dir jetzt folge, aber es sollte geklappt haben :)
    würde mich freuen wenn du mal vorbeischaust :)
    http://papillonfully.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Ah, die sehen richtig gut aus!!! Genau das richtige für die warmen Sommertage...

    AntwortenLöschen
  18. Oh vielen dank für deinen lieben Kommentar :)
    Deine Rezepte sehen absolut köstlich aus und da ich dem nächst einen Food-Post machen möchte, wollte ich dich fragen, ob ich das Rezepte verwenden und dich natürlich erwähnen dürfte? :)
    Liebst, Lena

    AntwortenLöschen