Sonntag, 30. Juni 2013

Gefüllte Blätterteighörnchen.



Wer kennt das nicht? Es soll schnell gehen, gut schmecken und unkompliziert sein. Dafür sind gefüllte Blätterteighörnchen perfekt geeignet. Bei mir war heute so ein Tag und deswegen hab ich gleich das Rezept für euch :)

Zutaten:
Blätterteigplatten (gibt es z.B. gefroren oder als Rolle zu kaufen, ich verwende immer die Gefrorenen)
1-2 Eigelb
Wasser

Für die Füllung:
grüne Oliven
Schafskäse
Tomatenmark
gr. Gewürze


Zubereitung:

1. Den Backofen vorheizen. Die gefrorenen Blätterteigplatten auf einem Holzbrett verteilen und abtauen lassen, da man sie sonst nachher nicht rollen kann. Währenddessen kann man die Füllung vorbereiten.

2. Für die Füllung schneidet man zuerst die Oliven in kleinere Stückchen. Danach bröselt man den Schafskäse und vermischt ihn mit den Oliven. Damit das Ganze zusammenhält, vermengt man ein wenig Tomatenmarkt mit der Oliven - Schafskäse - Mischung. Zum Schluss würzt man die Füllung nach Belieben mit griechischen Kräutern.
(Wenn es noch schneller gehen soll kann man beispielsweise geriebenen Gouda mit Mais als Füllung verwenden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt).

3. Wenn die Platten genug abgetaut sind, kann man kleine Mengen der Füllung auf ihnen verteilen und sie quer halbieren. Danach rollt man die Platten zu kleinen Hörnchen und befestigt das Ende, indem man es anfeuchtet. Zu guter Letzt bestreicht man die fertigen Hörnchen gleichmäßig mit dem Eigelb, damit sie später schön braun werden. Wer will, kann noch Kräuter als Deko darüber streuen. Die Backzeit hängt von den Blätterteigplatten ab, genauere Informationen findet man auf der jeweiligen Packung. Also rein in den Ofen und fertig!




Viel Spaß beim Nachbacken :)

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus. Finde es super, dass du mal die Wickeltechnik zeigst, da vermisse ich oft die Fotos und weiß dann beim Nachmachen gar nicht genau, wie ich das gute Stück jetzt falten soll :D

    Liebe Grüße
    Bonny

    http://bonnyundkleid.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehen super Lecker aus und es klingt wirklich so als seinen sie Schnell gemacht! Wer ich bestimmt mal nachbacken :)
    Liebe Grüße
    Sofie

    AntwortenLöschen
  3. wie einfach und sooo genial!
    ich werde dir nachbacken! definitiv!

    für dich wären die USA wirklich ein Reiseziel!
    Du könntest dort so viele tolle Dinge einfangen und mit deinen Bildern zum Ausruck bringen.
    Bis auf die paar Touristenflecken ist es auch wirklich sehr erträglich!

    Mich halten genau diese Leute davon ab, die 0815 Tui Tour zu machen...
    nenenee lieber selber planen und drauf losfahren!

    danbo ist ein echtes model, die kleine sau, hockt sich immer ins bild!
    kann nicht mal in ruhe essen oder nägel machen ^^^

    hast du eigentlich instagramm?

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott, ich liebe solche Hörnchen! Vielen Dank für das Rezept. :)

    AntwortenLöschen
  5. mmmh sieht das lecker aus..
    könnt ich eigentlich gleich morgen ausprobieren, mal schaun ^.^
    Ella

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht super lecker aus! :) :D Du erinnerst mich grad daran, dass ich schon seit Monaten mir immer wieder vornehme mal wieder Blätterteigtaschen zu machen, aber nie die Zeit finde :/ :D

    Jaa, das funktioniert über Nacht wahrscheinlich wirklich nur mit Socken als "Schutzmantel" um die Dutts :D, zumindest bei mir. Ich hab letztes Mal sogar trotzdem meinen Socken im Schlaf verloren und hab den dann im Halbschlaf wieder drüberstulpen müssen... :D

    AntwortenLöschen
  7. Blätterteigtaschen sind sooo lecker! :D Hab mir eben welche mit Spinat und Feta gemacht, aber mir total den Mund verbrannt, weil sie so heiß waren :P

    Zu deinem Kommentar auf meinem Blog: Danke für deinen Zuspruch. Ich hab bereits meinen Bachelor und hab mich eben für 'nen Master entschieden, der leider nix für mich is. Jetzt bin ich im 2. Semester - hab also die Hälfte hinter mir - und hab mich dazu entschlossen, abzubrechen. In dem Studium lerne ich nichts und könnte absolut null von dem bisschen, was ich lern, in meine angestrebten Berufe integrieren. Ich hab ein bisschen Angst vor der Zukunft und hab lange mit mir gehadert, was den Abbruch angeht.. Aber ich bin einfach unglücklich und muss was gegen diese depressive Grundstimmung tun. Wenn alle Stricke reißen werd ich einfach Mangopflücker auf Hawaii :D

    AntwortenLöschen
  8. Viele lieben Dank, freut mich dass dir meine Bilder gefallen & Das verpatzte Treffen wird auf jeden Fall nachgeholt :) Wie du schon sagtest hab ich ja noch den Ring gefunden und mein Tag war gerettet :D Und nichts geht über einen gemütlichen Sonntag auf der Couch!!!!!
    Liebe Grüße
    Sofie

    AntwortenLöschen
  9. Und schwuuuups stehen die süßen Dinger bei mir in der Leseliste :) Das ist doch das richtige fürs Wochenende :) Mein bester Freund kommt wieder nach Hause, dann bin ich nicht mehr so alleine im großen Hamburg & am Wochenende hab ich endlich mehr Zeit zum Kochen und Backen. Dann kann das Studenten/Schüler/Azubi Essen (Nudeln mit Bolognese oder Pesto) einpacken :)
    Küsschen xx

    AntwortenLöschen
  10. Ja darauf hoffe ich auch ganz stark, heute war es schon ein bisschen besser :)
    tolles Rezept übrigens, das werd ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  11. Ouh lecker *_* Wenn ich beim Kochen nur nicht immer so unkreativ wäre^^
    Also bearbeitet habe ich das Bild mit: http://pixlr.com/o-matic/ - gibt es auch als App fürs Handy :]
    Und vielen Dank!
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  12. Oh lecker! Die sehen ja mega toll aus (schade, dass ich Oliven furchtbar finde:D) Die werden nachher mit meinem Freund gemacht, der steht auch auf sowas :)
    Liebste Grüße
    Fay

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen :)
    Ich hab mir erlaubt dich zu taggen und würde mich freuen wenn du mitmachst :)
    http://thevariedsofie.blogspot.de/2013/07/11-mein-erster-tag.html
    Viel Spaß dabei! :D
    Liebe Grüße
    Sofie

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe diese Blätterteige, man kann so schön viele Sachen damit backen - lecker,lecker! ♥

    AntwortenLöschen
  15. Danke, für Deine lieben Kommentare, freut mich, dass es Dir gefällt. Ich folge Dir jetzt auch gleich mal, Du hast so schöne Fotos!!!

    xo

    http://herzbluttun.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. wow, das sieht ja super lecker aus! :) ich liebe croissants, aber ich esse die vieeel zu selten :/

    AntwortenLöschen
  17. Mhmhmhm, super lecker sieht das aus!! :)
    Und auch sehr schöne Fotos!
    Ich finde es immer sehr schwierig Kochen oder Backen in Fotos festzuhalten... bei mir ist alles immer unordentlich und so appetittlich sieht es dann meistens auch nicht aus...
    also Hut ab... ist dir super gelungen!

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht total lecker aus & wenn's mal schnell gehen soll, bestimmt gut geeignet, wie du auch schreibst.. :) Muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  19. Hui, die klingen aber lecker und sehen auch genau so aus :-)

    AntwortenLöschen